Ein Projekt von rnv Online - Logornv Online - Logornv Online - Logo
rnv Online - Logornv Online - Logornv Online - Logo

Stadtbahn Franklin

Bau-Update FRANKLIN / Bensheimer Straße

Seit Ende November werden im Rahmen des Stadtbahnstreckenneubaus der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) auf FRANKLIN im Kreuzungsbereich Thomas-Jefferson-Straße/Abraham-Lincoln-Allee Straßen- und Gleisbauarbeiten durchgeführt. Aufgrund der niedrigen Temperaturen und der derzeit schlechten Witterung können diese Arbeiten nicht wie geplant zum Jahresende fertiggestellt werden.

Dies hat zur Folge, dass die aktuelle Verkehrsführung bis zur Fertigstellung des Kreuzungsbereiches wie folgt bestehen bleibt: Die Ausfahrt aus der Thomas-Jefferson-Straße in die Abraham-Lincoln-Allee sowie die Einfahrt von der Abraham-Lincoln-Allee in die Thomas-Jefferson-Straße ist weiterhin nicht möglich. Die Thomas-Jefferson-Straße ist von Verkehrsteilnehmern über die „L-Straße“ an der Franklinschule befahrbar. Für Fußgänger bleibt die Thomas-Jefferson-Straße sowie ein Übergang im Kreuzungsbereich Thomas-Jefferson-Straße/Abraham-Lincoln-Allee erhalten. Die Zufahrt zu Grundstücken sowie für Rettungsdienste und Feuerwehr ist möglich.

Die noch ausstehenden Arbeiten im Kreuzungsbereich Thomas-Jefferson-Straße/Abraham-Lincoln-Allee werden im Januar fortgesetzt, sobald dies die Wetterverhältnisse wieder zulassen. Nach Fertigstellung der Bauphase beginnt der Gleisbau in der Thomas-Jefferson-Straße.

Im Zuge des barrierefreien Um- und Ausbaus des Haltepunkts Bensheimer Straße und der damit verbundenen Erstellung des Gleisanschlusses nach FRANKLIN wurde in der Birkenauer Straße die Verkehrsführung entsprechend des Baufortschritts angepasst. Bis voraussichtlich in das Frühjahr 2023 hinein ist die Birkenauer Straße nur aus Richtung Bensheimer Straße kommend bis Höhe des Baufeldes (in etwa Höhe Robert-Funari-Straße) befahrbar. Aus Richtung Platz der Freundschaft kommend bleibt die Birkenauer Straße bis zum Baufeld in beiden Richtungen befahrbar. Entlang des Baufeldes ist sie hingegen als Einbahnstraße (von der Birkenauer Straße in die Bensheimer Straße) eingerichtet. Eine Wendemöglichkeit besteht nicht. Eine Umleitungsempfehlung über Magedeburger Straße, B38, Waldstraße und Bensheimer Straße ist vor Ort ausgeschildert.