Ein Projekt von rnv Online - Logornv Online - Logornv Online - Logo
rnv Online - Logornv Online - Logornv Online - Logo
Visualisierung der künftigen Stadtbahnstrecke durch Franklin

Neubau der Stadtbahn Franklin

Das neue Stadtquartier FRANKLIN, die Konversionsfläche Benjamin-Franklin-Village, wird durch den Neubau einer Stadtbahnstrecke erschlossen. Die neuen Gleise mit einer Länge von ca. 1,8 Kilometern werden als eine zweigleisige Strecke mit Wendeschleife an der Endstelle realisiert. Zudem werden im Stadtquartier die drei neuen barrierefreien Haltestellen Funari, Franklin Mitte, Sullivan gebaut. Darüber hinaus wird der Haltepunkt Bensheimer Straße, von wo aus der Streckenarm nach FRANKLIN abzweigt, barrierefrei ausgebaut. 

Weitere Informationen zum neuen Mannheimer Stadtquartier finden sich auch unter: www.franklin-mannheim.de

Infografik Baumaßnahme Stadtbahn Franklin

Die geplante Stadtbahnverbindung durch FRANKLIN soll im 20-Minuten-Takt über die Umsteigemöglichkeit am Bahnhof Bensheimer Straße in die Stadtmitte führen. Die Fertigstellung der Erweiterung des Bahnhofs Käfertal ermöglicht dann auch eine umsteigefreie Verbindung. Die ab 2023 als Pendelzug verkehrende Stadt-bahn verbindet die Haltestellen Bensheimer Straße und Sullivan mit einer Fahrzeit von etwa drei Minuten. Die Bahn kann deutlich besser mit der Taktlage der Linie 5 abgestimmt werden, als dies mit einem Bus möglich wäre.

  • Was wird gemacht

    Die Strecke soll größtenteils auf besonderem Bahnkörper bzw. als Grüngleis geführt werden. Die Baumaßnahme wird in vier Abschnitten realisiert: Zuerst werden die Arbeiten ab Mitte Dezember 2021 auf dem Bauabschnitt Funari an der Robert-Funari-Straße und entlang der neuen Haltestelle Franklinschule starten. Der zweite Bauabschnitt, Franklin-Mitte, führt entlang der neuen Haltstelle gleichen Namens durch die Thomas-Jefferson-Straße. Im dritten Bauabschnitt Sullivan werden die Wende-schleife der kommenden Linie sowie die Endhaltestelle Sullivan gebaut. Der vierte Bauabschnitt Bahnhof Bensheimer Straße umfasst schließlich die Abzweigung von der Eisenbahnstrecke der Linie 5 sowie den Umbau bzw. den barrierefreien Ausbau des Haltepunkts Bensheimer Straße. 

  • Umsetzung

    Der Bau der neuen Stadtbahntrasse läuft in vier großen Schwerpunktabschnitten ab:

    Von Dezember 2021 bis vsl. Juli 2022 finden die Gleisarbeiten im Bereich der Robert-Funari-Straße und der Bau der Stadtbahnhaltestelle Franklinschule statt.

    Von April 2022 bis vsl. Mai 2023 werden die Arbeiten entlang der Thomas-Jefferson-Straße durchgeführt. Hier entsteht die Haltestelle Franklin-Mitte.

    Von September 2022 bis vsl. Juni 2023 wird die Wendeschleife im Bereich des Sullivan-Rings sowie die neue Endhaltestelle Sullivan hergestellt.

    Von August 2022 bis vsl. Juli 2023 wird schließlich die Abzweigung von der Eisenbahnstrecke der Linie 5 sowie der Umbau und barrierefreie Ausbau des Haltepunkts Bensheimer Straße durchgeführt.

    Abschließend werden Arbeiten an der Fahrstromanlage, der Signaltechnik und weiteren Gewerken durchgeführt. Bis Ende 2023 soll die gut 1,8 Kilometer lange Stadtbahnstrecke in Betrieb gehen.
     

Spatenstich in Franklin: Baustart für die neue Stadtbahn der rnv